Unser Mannschaftsführer Kim Hoffmann im Interview!

Hallo Kim! Vielen Dank für deine Zeit. Die Mannschaft steht nach 18. Spieltagen auf Platz 2 in der Tabelle der 2. Bundesliga-Süd und startet mit 3 Punkten in die Meisterrunde. Ist es ärgerlich, dass es trotz dem Zusatzpunkt in Neuhof nicht für Platz 1 gerreicht hat?

„Nein, das ist nicht sonderlich ärgerlich. Wir haben im Playoff noch alle Chance den Aufstieg zu schaffen. Es ist so, dass die Herausforderung nun etwas größer ist. Ein positiver Punkt ist, dass wir jetzt nicht den Druck haben die Gejagten auf Platz 1 zu sein.“

Wie siehst du den Verlauf der Saison im Großen...

Weiterlesen ...

SK Gilzem: Guter Abschluss in Neuhof!

Vor dem letzten Spieltag in Hessen gab Mannschaftsführer Kim Hoffmann die Divise vor, das Spiel soll als gute Vorbereitung für die Play-Offs genutzt werden. Auch die KSG BG 99 Neuhof hatte sich bereits vor dem Spiel für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Es ging lediglich nur darum, wer welche Position in den Play-Offs einnehmen würde. Gilzem und Bosserode machten Platz eins und Neuhof mit Kirchberg Platz drei untereinander aus.

Die Mannschaft begann wie beim letzten Auswärtsspiel in Trier mit Julius Mangerich und Chris Fuchs gegen David Köhler und Jens Vogel. Während die beiden Gilzemer und Köhler ein enges Duell führten, spielte Vogel...

Weiterlesen ...

SK Gilzem: Erneuter Bahnrekord gegen Kirchberg!

Auf dem Papier war das Duell vom 17. Spieltag zwischen dem Tabellenzweiten SK Gilzem und dem Tabellendritten TuS Kirchberg ein absolutes Spitzenspiel. Zumal, da mit Ferdinand Fuchss, der momentan beste Auswärtsspieler der 2. Bundesliga-Süd im Gasthaus Dichter auflief. Doch unsere Mannschaft zeigte in den letzten Heimspielen, dass die Gastmannschaft eine sehr gute Leistung zeigen muss, um den Zusatzpunkt mit nach Hause zu nehmen! So ging unsere Mannschaft sowie die wieder zahlreich erschienenen Fans das Spiel auch an, frei nach dem Motto: „Let’s get ready to rumble!“

Im 1. Block standen in der blauen Ecke unsere beiden Schwergewichte. Natürlich nicht wegen...

Weiterlesen ...

Derbysieg in Trier!

Ein Derby ist immer etwas Spezielles, zumal, wenn beide Mannschaften nur rund 20 Kilometer trennen. Von dieser kurzen Distanz profitierte unsere Mannschaft, denn die über 40 mitgereisten Gilzemer Anhänger sorgten stimmungstechnisch dafür, dass das Auswärtsspiel zu einem Heimspiel umgewandelt wurde! Gibt es etwas Schöneres von so vielen Fans unterstützt zu werden? Schön ist auch, wenn man einen Blick auf die Tabelle wirft. Denn mit 7 Punkten aus 8 Auswärtsspielen ist der SK Eifelland Gilzem die stärkste Mannschaft der 2.Bundesliga-Süd auf fremden Bahnen.

Für dieses spezielle Spiel, was auch richtungsweisend für die Ausgangssituation in der Meisterrunde sein würde, hat die Mannschaft...

Weiterlesen ...

SK Gilzem: Bahnrekord mit genialen Fans im Rücken!

Das Wichtigste zu erst: Gilzem hat die geilsten Fans! Dies wurde am 15. Spieltag der 2. Bundesliga-Süd deutlich! Es herrschte regelrecht Playoff-Stimmung im Gasthaus Dichter und unsere Spieler saugten diese Atmosphäre dermaßen auf, dass gegen Mittelhessen zum zweiten Mal in Folge ein neuer Mannschaftsbahnrekord aufgestellt wurde!

Die SK Gilzem ging mit der bestmöglichen Besetzung in das Spiel. Doch diesmal tat sich Patrick Bartz im ersten Block etwas schwer. Nach einem für ihn gegenüber den letzten Spielen eher verhaltenen Wechsel mit 431 Holz, ließ er auf der letzten Bahn sein Können wieder aufblitzen. Das war auch dringend notwendig, da Alexander Lehnhausen...

Weiterlesen ...

Saisonbestleistung zum Punktgewinn in Hüttersdorf!

Im Vorfeld war allen klar, dass hier sehr hohe Zahlen geworfen werden müssen, damit die Hüttersdorfer etwas ins Wanken geraten. Dementsprechend begann man mit den momentan vermeintlich stärksten Spielern.

Den Hüttersdorfern Dietmar Hilt und Marius Weber wurden Patrick Bartz und Chris Fuchs entgegengestellt. Der erste Block bot sich Kegelsport vom Feinsten.  Von Anfang an wechselte die Führung der beiden Mannschaften. Bartz zeigte eine etwas wechselhafte Vorstellung, da er mit den linken Räumgassen etwas Schwierigkeiten hatte. Trotz einer schwächeren zweiten Bahn führte er nach drei Bahnen noch den Block an. Aber auch seine letzte Bahn lief nicht optimal, so dass er...

Weiterlesen ...

Back to Top
Unsere Website nutzt Cookies, um einige Dienste bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.