Erfolgreiche Gilzemer Sportkegler-/innen bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften 2022

Endlich konnten wieder Meisterschaften im Sportkegeln ausgetragen werden. So war der KSC Daun-Weiersbach diesjähriger Gastgeber für die RLP-Meisterschaften, die für die Teilnehmer aus Gilzem recht erfolgreich waren.

Im Damen-Einzel starteten die Geschwister Madeleine Fey und Marie Kreinz. Marie hatte mit 736 Holz zwar eine gute Leistung gezeigt, kam aber leider bei der starken Konkurrenz nicht über den 8. Rang hinaus. Besser dagegen lief es bei Madeleine. Wie schon des öfteren in dieser Saison knackte sie die magische 800er-Marke und wurde mit hervorragenden 816 Holz Vize-Landesmeisterin. Außerdem sicherte sie sich damit auch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Oberthal (26.05....

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Teilnahme an den Landes-Jugendmeisterschaften in Münstermaifeld

Am vergangenen Wochenende standen die diesjährigen Rheinland-Pfalz-Jugendmeisterschaften in Münstermaifeld an.
Nach langer Coronapause gingen auch mehrere unserer Jugendlichen an den Start. Am Samstag spielten Timo Heser, Bastian Grüber und Maximilian Bisdorf für die SKG im U18 Einzel Vorlauf.
Dort konnte sich Timo mit soliden 710 Holz als Erster für den Endlauf qualifizieren. Maxi (669) und Basti (653) schieden leider knapp aus.

Ein paar Stunden später konnte sich Maxi jedoch zusammen mit Timo über den Landesmeistertitel im Paarkampf und damit über die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften freuen. Mit 574 Holz lieferten sie einen sehr starken Durchgang ab und hielten die Konkurrenz deutlich...

Weiterlesen ...

Gilzem ist Meister der 2. Bundesliga-Süd!

Vor dem Spiel war schon alles entschieden. Der Meister aus Gilzem kann das Derby gegen Trier zum Saisonabschluss souverän für sich entscheiden und schickt die Gäste mit nur einer Einzelwertung zurück an die Mosel. So verabschiedet sich die SK Eifelland Gilzem mehr als würdig aus der 2. Bundesliga-Süd und feiert den Aufstieg.

‚Never change a winning team’ dachte sich Kapitän Hoffmann und schickte wie üblich Christian Junk mit Patrick Bartz vorneweg. Paddy fehlte es an diesem Tag ein wenig an Glück und das ewige Thema um die Bauern sollte ihn auch am letzten Spieltag noch einmal plagen. Dennoch schaffte er...

Weiterlesen ...

Gilzem macht in Stromberg den Aufstieg klar!

Anmerkung der Redaktion: Bitte zu Ende lesen! ;-)

Bei einem starken, abenteuerlichen 21. Spieltag in Stromberg wird Gilzem vorzeitig Meister der 2. Bundesliga-Süd und steigt in die 1. Bundesliga auf. Nachdem ein Punktgewinn anvisiert wurde, können die Eifler sogar den Auswärtssieg einfahren.

Mit gleicher Aufstellung wie in Überherrn schickte Kapitän Kim Hoffmann seine Mannschaft auf die Bahnen in der Keglerstube Stromberg. Auch wenn diese damals den Sieg im Saarland knapp verpasste, sollte es sich an diesem Spieltag anders zutragen.

Es starteten also Pascal Petry und Christian Junk für Gilzem gegen Thomas Hübgen und Klaus Schumacher (858/7 Holz) für die Westerwälder....

Weiterlesen ...

SKG1: Unaufgeregter Heimsieg gegen Saarbrücken

Am 20. Spieltag erwartete die Gilzemer Kegler ein überraschend einfaches Heimspiel gegen eine schwache Mannschaft aus Saarbrücken. Mit einer guten Mannschaftsleistung von Gilzem konnte die Tabellenführung souverän verteidigt werden.

Im ersten Block mussten die Eifler allerdings krankheitsbedingt auf Patrick Bartz verzichten. Ersetzt wurde er durch Patrick Dichter, der mit 836/7 Holz eine solide Leistung ablieferte und gleichzeit ohne Probleme die besten Zahlen der Gäste übertraf. Leider fehlten ihm im Abräumen die Neuner-Serien, um seine Zahl hochzuschrauben. Sein Partner Christian Junk lieferte mit neuem Schuhwerk einen starken Durchgang ab und sicherte sich mit 923/12 Holz die Tagesbestzahl - Schuhe sind akzeptiert und...

Weiterlesen ...

Die SKG1 verpasst Vorentscheidung

Beim Spiel in Überherrn trafen die Gilzemer Kegler am 19. Spieltag auf hochmotivierte Heimakteure und verpassen die erste kleine Vorentscheidung. Mit dem bisher besten Auswärtsresultat beim „Blauen Stern“ holen die Eifler jedoch verdient den Zusatzpunkt mit in die Heimat, müssen sich aber den Saarländern und ihrer Saisonbestzahl geschlagen geben.

Bei einer leicht veränderten Aufstellung starteten Pascal Petry (779/9 Holz) und Christian Junk (780/10 Holz) gut in die Partie. Beide lieferten einen sicheren, aussichtsreichen Durchgang ab und konnten gegen die Hausherren Andreas Will (801/12 Holz) und Jörg Weber (749/3 Holz) einen kleinen Vorsprung von 9 Holz erkegeln. Hier zeichnete sich bereits...

Weiterlesen ...

Back to Top
Unsere Website nutzt Cookies, um einige Dienste bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.