Die SK Gilzem 1 gewinnt in Wiebelskirchen!

Nach dem knapp verpassten Punkt in Münstermaifeld wollte unsere 1. Mannschaft in Wiebelskirchen die starken Auswärtsleistungen bestätigen. Die TuS Wiebelskirchen hat bereits in dieser Saison auf den Heimbahnen ein paar Niederlagen einstecken müssen und diese Unsicherheit wollte die SKG ausnutzen!

Der Anfangsblock schaffte gute Voraussetzungen, um sogar die 3 Punkte mit nach Gilzem zu nehmen. Pascal Petry spielte von Anfang an auf dem schwierigen Geläuf einen ordentlichen Wurf und überspielte mit seinen 777/9 Holz beide Gegner Jörg Keller (749/1) und Patrick Haan (774/5). Tom Halmes (769/3) musste sich leider knapp unter Haan einreihen, hielt jedoch Keller im Griff und konnte mit seiner Zahl mehr als zufrieden sein.

Bereits nach dem ersten Block hatte Gilzem einen Vorsprung von 23 Holz und diesen Vorsprung sollte der zweite Block verteidigen. Harald Schmiescheck (791/11) setzte unsere Spieler früh unter Druck und fing die Zahl von Petry aus dem ersten Block ab. Patrick Bartz (770/4) und Kim Hoffmann (777/8) behielten aber die Ruhe und ließen sich von Schmiescheck nicht beieindrucken. Beide ließen Martin Bölk (764/2) hinter sich und übergaben dem Schlussblock einen Holzvorsprung von 15 Holz.

Der Schlussblock hatte es dann in sich! Chris Fuchs spielte einen guten Durchgang. Er scheiterte nur knapp an den Zahlen von Kai Schiestel (785/10) und Wolfgang Ulrich (777/7). Einem schienen die Bahnverhältnisse nichts auszumachen und er sorgte mit seinem Durchgang für den definitiven Knockout für die TuS Wiebelskirchen. Tom Hoffmann fand die richtigen Wege und konnte sich Bahn für Bahn immer weiter von seinen Gegnern distanzieren. Er sicherte sich mit seinen 808/12 Holz die Tagesbestwertung und brachte die 3 Punkte nach Hause. Einziger Wehrmutstropfen für Hoffmann, er scheiterte sehr knapp am Bahnrekord!

Durch diese erneut starke Auswärtsleistung gelingt unserer 1. Mannschaft der nächste Streich auf fremden Bahnen. Der wichtige 3-0 Erfolg beschert der SKG einen 4 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Bosserode.

Im letzten Heimspiel des Jahres gilt es diesen Vorsprung gegen die TuS Kirchberg weiter anwachsen zu lassen. Anwurf am kommenden Samstag, wie gewohnt, um 14:00 Uhr im Gasthaus Dichter.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

 

Gilzem 2 watscht Tabellenführer Riol 2 mit 3:0 ab!

Mit einer souveränen Vorstellung und hervorragenden Mannschaftsleistung schickte unsere 2. Mannschaft das Team aus Riol geschlagen nach Hause. Dieses Aufeinandertreffen hatte sich die Mannschaft aus Riol sicherlich anders vorgestellt. Mit dem Ziel, zumindest den Zusatzpunkt zu erringen oder vielleicht sogar einen Sieg landen zu können, traf Riol aber auf eine bis in die Haarspitzen motivierte Mannschaft aus Gilzem.

Stefan Hoffmann (844/11), dessen Saisonbilanz bisher relativ durchwachsen war, spielte einen starken Durchgang. Er konnte sich nicht nur gegen beide Gegner, sondern auch gegen seinen Mitspieler Klaus Dichter (834/9) durchsetzen.

Mit 28 Holz Vorsprung traten Patrick Dichter (811/2) und Markus Zunker (839/10) gegen den vermeintlich stärksten Block der Gäste mit Christian Schneider (821/4) und dem erfahrenen langjährigen Erstligaspieler Martin Hoffmann (825/5) an. Unsere Jungs zeigten sich allerdings nervenstark, hielten dem Druck stand und gaben einen Vorsprung von 32 Holz an den letzten Block weiter.

Hier stand mit Fränk Greischer (848/12)ein Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft zur Verfügung und gemeinsam mit Frank Schneider (828/7) machte man den Sack zu.

Am kommenden Samstag erwartet man die 2. Mannschaft aus Kirchberg. Spielbeginn ist um 16.45 Uhr Uhr.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

 

 

Back to Top
Unsere Website nutzt Cookies, um einige Dienste bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.