Hart umkämpfter 3:0 Heimsieg gegen Kirchberg 1

Gegen die Kegler aus Kirchberg lief es von Anfang an nicht so rund, wie bei den bisherigen Heimspielen. Lag es evtl. an den Wetterkapriolen, die sich auf die Bahnanlage auswirkten oder waren unsere Spieler doch angespannter als in den letzten Begegnungen?
Die Gegner wollten jedenfalls unbedingt einen Punkt aus Gilzem entführen und traten im ersten Block entsprechend selbstbewusst an.
Ferdinand Fuchss (856/12) bot unserem Startduo Pascal Petry und Patrick Bartz ordentlich Paroli und sicherte sich mit einem Holz Vorsprung sogar die Tagesbestwertung. Bezeichnend für die Situation war der Durchgang von Patrick Bartz. Hatte er beim letzten Heimspiel auf Bahn 3 die Räumgasse noch mit 135 Holz durchgeblankt, konnte er am Samstag hier keinen einzigen Neuner erzielen. Trotzdem spielte er mit 855/10 eine gute Zahl. Pascal Petry , durch eine Entzündug im Wurfarm beeinträchtigt, konnte Matthias Bender (813/5)in Schach halten und kämpfte sich auf 833/8.

Julius Mangerich (825/7) startete mit Kim Hoffmann (812/4) im zweiten Block und spielten auf ähnlich verhaltenem Niveau. Aber auch das Kirchberger Duo Falko Stockter (811/3) und Markus Adams /798/2) tat sich recht schwer auf unseren Bahnen.

Der immer noch drohende Punktverlust musste dann im letzten Block durch Chris Fuchs und Tom Hoffmann gesichert werden. Während Fuchs seine Leistung (855/11) problemlos abrufen und sich locker gegen beide Gegenspieler durchsetzen konnte, fand auch Tom Hoffmann (836/9) nicht zu seiner gewohnten Sicherheit. Andreas Martin (815/6) überspielte zwar noch Kim Hoffmann, aber Ersatzmann Hubert Bender (732/1) war chancenlos. Somit reichte es letzten Endes doch zum angestrebten 3:0-Sieg.

Die SK Gilzem verteidigt zum Jahreswechsel die Tabellenführung und fährt am 06.01.2018 nach Oberthal. Da die Zweite von Oberthal sehr heimstark agiert, wird es sehr schwer werden, den Zusatzpunkt zu entführen. Aber wir werden mit unseren Fans im Rücken alles für dieses Ziel geben.

Zum Jahresabschluss wünschen wir allen Spielern und Fans ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch sowie Gesundheit und alles Gute für das neue Jahr 2018.

Back to Top
Unsere Website nutzt Cookies, um einige Dienste bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.