Der SK Gilzem startet gut in die neue Saison!

Seit dem 8. März 2020 rollten wegen der Corona-Pause keine Kugeln mehr auf den deutschen Kegelbahnen, doch am letzten Wochenende hatte das Warten endlich ein Ende. Der 1. Spieltag der neuen Saison stand vor der Tür und unsere Mannschaft konnte es kaum erwarten, wieder zur Kugel zu greifen. Der Startschuss in die neue Saison erfolgte bei dem TuS Kirchberg, einem direkten Konkurrenten um den Aufstieg. Die Aufstellung für dieses wichtige Spiel ergab sich eigentlich von selbst. Die freien Plätze von Julius Mangerich, der den Verein nach Saisonende verlassen hat, und Patrick Bartz, der seine Knie-OP noch auskurieren muss, übernahmen Christian Junk und Pascal Petry. Christian greift nach einer einjährigen Pause wieder zur Kugel und Pascal kehrt nach einer Spielzeit in seiner französischen Heimat in unser Team zurück.

Unsere Mannschaft ging motiviert in dieses Spiel und schickten Christian Junk und Tom Hoffmann zu Beginn ins Rennen. Auf der gegnerischen Seite gingen wenig überraschend Matthias Bender und Ferdinand Fuchss auf die Bahn, frei nach dem Motto: „Never change a running system“. So lief es auch. Bei Matthis Bender (872/10) und Ferdinand Fuchss (877/11) griffen die Zahnräder ineinander und beide legten gute Zahlen vor. Unsere Spieler schafften es leider nicht, die Hausherren unter Druck zu setzen. Hoffmann (774/1) erwischte eine schwache Startbahn und lief aus diesem Grund bis zum Schluss der Musik hinterher. Christian Junk, der im Jahr 2016 noch einen Bahnrekord im Kirchberger Hof erzielte, kam dieses Mal nicht über 831/4 Holz hinaus. Lag es vielleicht an der nicht vorhandenen Aufwärmmusik von unserem Herrn Schneider? Man weiß es nicht….

Nach einer kurzen Durchlüftungspause ging es weiter. Das angepeilte Ziel, den Zusatzpunkt aus Kirchberg mit nach Gilzem zu nehmen, war noch immer in Reichweite. Unsere beiden Spieler Chris Fuchs und Kim Hoffmann im zweiten Block ebneten dafür den Weg. Sie konnten zwar nicht die Zahlen von Bender und Fuchss einholen, lieferten aber die Basis zum Punktgewinn. Unser „Captain“ Kim spielte einen guten Durchgang. Er konnte nach 120 Wurf mit seiner Zahl mehr als zufrieden sein, denn mit 858/9 Holz hatte er beide Spieler von Kirchberg im direkten Duell überspielt. Auch Chris zeigte zum Saisonauftakt eine solide Leistung und spielte mit 852/7 Holz auf dem gleichen Niveau wie sein Teamkollege. Er schaffte es leider nur an Torsten Klingels (827/3) vorbei. Um Falko Stockter (854/8) zu schlagen fehlten nur ein paar Holz.

Die Chance auf den Zusatzpunkt war noch immer vorhanden und unser Schlussblock witterte die Beute. Es waren aber die Kirchberger mit Markus Adams, der mit einer Startbahn von 243 Holz für das erste Ausrufezeichen sorgte. Fränk Greischer hingegen ließ sich davon nicht beeindrucken. Er legte mit 230 Holz auf seiner zweiten Bahn einen Zahn zu und holte auf der Schlussbahn mit 233 Holz zum Rundumschlag aus. Er krallte sich mit 880/12 Holz nicht nur die Tagesbestwertung, sondern sorgte auch dafür, dass das Spiel nochmal ordentlich durcheinander gewürfelt wurde. Pascal Petry musste auf seiner letzten Bahn etwas abreißen lassen und beendete seinen Durchgang mit 810/2. Die Kirchberger waren jetzt gefordert, doch keiner schaffte es, unseren Routinier Fränk abzufangen. Markus Adams (837/5) und Andreas Martin (845/6) blieben sogar unter unserem Duo Hoffmann/Fuchs und damit war der Zusatzpunkt gesichert.

Der Start in die neue Saison war dank einer starken und kämpferischen Leistung unserer Mannschaft geglückt. Am kommenden Wochenende steht nun das erste Heimspiel gegen Neuhof auf dem Programm. Wegen der Coronamaßnahmen können wir leider nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern empfangen. Bitte meldet euch hierfür schriftlich mit vollem Namen, Adresse und Telefonnummer unter dieser E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter folgender Telefonnummer: +352621194567 an.
Für diejenigen, die nicht kommen können und trotzdem gerne dabei sein wollen, bieten wir einen Livestream an. Alle Heimspiele unserer Mannschaft werden in dieser Saison auf youtube übertragen. Den entsprechenden Link findet Ihr auf unserer Facebook Seite und auf unserer Homepage.

Anwurf ist am Samstag wie immer um 14:00 im Gasthaus Dichter.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Back to Top
Unsere Website nutzt Cookies, um einige Dienste bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.